Ortsverband Sonthofen-Ulm

gegründet 14. 04 1981 als Ortsverband Sonthofen, seit 23.11.2016 in Patenschaft mit der FJgKp Ulm verbunden

  

Solidarität mit unseren Soldaten und ihren Familien
  

 
Aktivitäten vom Runden Tisch in Sonthofen
  von Paul Boos

Das   Gebirgssanitätsregiment 42 Allgäu aus Kempten räumte dem Runden Tisch der Solidarität die Möglichkeit ein, beim Tag der offenen Tür in der Artilleriekaserne Ende Mai eine Unterschriftsaktion durchzuführen. Klaus Kanzek und Manfred Götemann von den Bordeauxroten übernahmen dankenswerterweise die Unterschriftsaktion und waren dann ganztägig in Kempten tätig!
Im Juni war der neue Bundesvorsitzende des Deutschen Bundeswehrverbandes Oberstleutnant André Wüstner in Sonthofen und sprach bei einer Tagung auf Standortebene über die aktuelle Lage der Bundeswehr. Bei dieser Gelegenheit übergab der Runde Tisch der Solidarität für die Heinz Volland Stiftung 1200,- €. Dies waren Spenden, welche bei den vergangenen Unterschriftsaktionen bei der   Bevölkerung gesammelt wurden.

Wir haben die Bürgermeisterwahl abgewartet, um über weitere Aktionen zu beraten. Paul Boos hatte beim neuen Bürgermeister der Stadt Sonthofen Christian Wilhelm bereits ein erstes Gespräch. Nach den Sommerferien hat er bei einer Stadtratssitzung Gelegenheit die Bedeutung des Gelben Bandes und unsere Aktionen vorzustellen. Danach werden Verbindungen mit dem Jugendparlament und den Schulen aufgenommen, um auch die jüngere Generation für das Gelbe Band zu interessieren. Nun heißt es die weitere politische Entwicklung abzuwarten, damit wir wissen, in welche neuen Einsatzräume Grüße mit den GELBEN BÄNDERN geschickt werden können.