Ortsverband Sonthofen-Ulm

gegründet 14.04.1981 als Ortsverband Sonthofen, am 16.07.2014 Zusammenschluß mit dem Ortsverband Ulm und seit 23.11.2016 in Patenschaft mit der FJgKp Ulm verbunden

Neujahrsempfang und Jahreshauptversammlung 2020

Das Jahr 2020 startete im Ortsverband Sonthofen-Ulm mit zwei gut besuchten Veranstaltungen.Ende Januar waren die Mitglieder zum traditionellen Neujahrsempfang ins Gasthaus „Zur Traube“ in Sonthofen eingeladen. Der Vorsitzende Dieter Haubrock, konnte erfreulicherweise 30 Teilnehmer zu dieser Veranstaltung begrüßen. Zunächst gedachten die Anwesenden den im abgelaufenen Jahr verstorbenen Mitgliedern mit einer Schweigeminute. Nach einer kurzen Ansprache wünschte Dieter Haubrock allen ein gutes und friedvolles Neues Jahr.
Im Verlauf dieser Veranstaltung, konnten 10 Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft zwischen 10 und 40! Jahren mit einer Urkunde der Kameradschaft der Feldjäger e.V. geehrt werden. ( siehe Bild)

v.l.n.r. Marion Richter 10 Jahre, Hartmut Happel 35 J.,Dieter Haubrock 30 J., Ernst Helmstreit 40J.
Wolfgang Lache 30J., Hans-Jürgen Schreiber 30J., Bernhard Lehr 10J., Armin Bohner 25J.,
Zacharias Bücherl 30J., Günter Glockzin 40 Jahre



Die nächste Veranstaltung erfolgte bereits einen Monat später, zu dem die Mitglieder zur ordentlichen Jahreshauptversammlung ins Gasthaus “ Zum Holzar“ geladen waren. Auch hier konnte der Vorsitzende immerhin 22 Teilnehmer begrüßen. Nach einigen notwendigen Regularien wurde zunächst auch hier der verstorbenen Mitglieder gedacht. Genannt wurden Ruth Eckart, Eleonore Singer, Harald Wolff-Görlitz, sowie des bereits Anfang 2020 verstorbenen Mitglieds Heinrich Hoffmann.
Es folgte ein Bericht des Vorsitzenden über die durchgeführten Aktivitäten des Ortsverbandes im letzten Jahr und er gab gleichzeitig einen Ausblick auf die Vorhaben in diesem Jahr bekannt. So ist eine Besichtigung des Zentrum Brandschutz der Bundeswehr (ZBrdSchBw) in Sonthofen geplant, dessen Gebäude sich bereits in der ehemaligen GOBKaserne befinden und die dort ihre Arbeit aufgenommen haben. Des weiteren in Planung ist ein Sicherheitstraining für Motorrad- und Pkwfahrer, Sommergrillen im Juli, im September Teilnahme am Sommerfest der Patenkompanie in Ulm,Weinprobe im Oktober,
traditionelles Hubertusschiessen und Feldjägertag im November. Schließlich auch wieder ein Besuch eines Weihnachtsmarktes im Dezember. Alle Termine und Einzelheiten werden noch bekannt gegeben bzw. sind auf der Homepage www.feldjäger-ov-sonthofen-ulm.de zu ersehen.
Der nächste Tagesordnungspunkt (Bericht des Kassenwart), wurde ausführlich und bis in alle Einzelheiten von Günther Brenner dargelegt. Nachdem die Kassenprüfer auch in diesem Jahr wieder eine exellente und fehlerfreie Kassenprüfung bescheinigen konnten, empfahlen diese der Versammlung eine Entlastung des Vorstandes. Dies wurde dann einstimmig beschlossen und aus den Reihen der Mitglieder erfolgte ein Dank an den Kassierer für die geleistete Arbeit.
Gegen Ende der Veranstaltung konnten noch 2 Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft geehrt werden. Kamerad Uli Steigner erhielt die Urkunde für 20-jährige Mitgliedschaft und Kamerad Wolfgang Rüdiger, Regionalleiter 8, wurde für 30 Jahre Mitgliedschaft geehrt.
Eine harmonisch verlaufende Jahreshauptversammlung konnte nach gemütlichem Beisammensein zu vorgerückter Stunde beendet werden.
v.l.n.r. Wolfgang Rüdiger 30 Jahre, Dieter Haubrock, 1. Vorsitzender, Uli Steigner 20Jahre
Text und Bilder: Günther v. Ameln